Wie man nach Europa kommt – Anleitung für Senegalesen, Teil 1

Anm. d. Ü.: Der folgende Zweiteiler – französischer Originaltitel von Teil 1: Venir en Europe – mode d’emploi vom 9. Juni 2006/24. April 2007 – gibt etwas Aufschluss darüber, wie Senegalesen und vermutlich auch andere Afrikaner den Weg in die EU, insbesondere nach Frankreich finden. Er ist unzweifelhaft in satirischem und sogar zynischem und teilweise ordinärem Stil geschrieben, gibt aber vor, ein Ratgeber zu sein. Das ist er möglicherweise trotzdem. Oder eben auch nicht – das wird nicht vollkommen klar; die Seite Senegalaisement.com, auf der er erschienen ist, ist jedoch keineswegs eine Satireseite sondern eine Informationsseite über den Senegal und Frankreich. Darüber hinaus steckt ganz offensichtlich großes Wissen über beide Länder und mehr als nur ein Körnchen Wahrheit hinter dem satirisch aufgemachten Ratgeber.

Afrikaner_EU_Flagge

Es ist so weit!

Es ist Frühling 2007 und die schönen Tage kehren zurück! Nach einer Rekordzahl von Bootsüberfahrten während des Sommers 2006 haben die winterlichen Härten des Atlantiks die Zahl der Seereisen zu den Kanaren beträchtlich verringert. Aber der Monat Mai steht vor der Tür und man spürt bereits die Vorbeben dessen, was eine außerordentlich gute Saison 2007 werden wird. Mehrere Dutzende Boote sind bereits erfolgreich auf den Kanaren angelandet und trotz einiger unglückseliger Ärgernisse scheint sich für 2007 alles zum Besseren zu wenden.

Der alte spanische Latschen [Anm.d.Ü.: sapate=alter Latschen/ bezieht sich auf Ministerpräsident Zapatero=Schuhmacher] ist immer noch an der Macht, und die einzige Maßnahme, die er unternommen hat, um die faschistische Rechte Spaniens zum Schweigen zu bringen, war Geld für „Mikroprojekte“ im Senegal zu verteilen, damit die „Jugendlichen“ keine Lust mehr haben, illegal nach Europa aufzubrechen. Aber seien Sie versichert: Es handelt sich nicht um eine Maßnahme mit der Zielsetzung, von den Seereisen abzuschrecken, sondern nur um ein Geschenk, um die faschistische Rechte Spaniens glauben zu machen, der Rückgang der Überfahrten ginge auf seine Politik zurück und nicht auf winterliche Wetterbedingungen und Meeresströmungen.

Und jetzt begleitend zum lieblichen Frühling kommt eine schöne Blume in Gestalt der königlichen Prinzessin (Royal) zu uns! Unsere Freundin Ségolène, im Senegal geboren, hat es gerade in den zweiten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen geschafft und ihre Fähigkeiten überzeugen uns, dass sie im zweiten Wahlgang gewählt werden wird. Das lässt dann endlich hoffen, dass nach den faschistischen Schikanen der Jahre, in denen die Rechte an der Macht war, von Ségolène genauso wie von ihrem Bruder Zapatero, dem alten Latschen, Massen-Aufenthaltslegalisierungen eingeführt werden.

Es bleibt allerdings immer noch eine Herausforderung: Die Ankunft in Frankreich ist immer noch mit Fallstricken übersät, so schlimm wie die der Hobbits aus dem Herrn der Ringe. Wenn auch eine Wahl Ségolènes endlich sicherstellt, im Land der Menschenrechte seine Ruhe zu haben, so muss man doch immer noch erst mal hinkommen! Im vorliegenden Dokument zeigt Ihnen Senegalaisement.com die verschiedenen Wege auf, denen Sie dazu folgen können. Sechs verschiedene Pakete, je nachdem, in welcher Lage Sie sind, welchem Geschlecht Sie angehören, usw. Zum Ausdrucken und Verteilen im Senegal!

Gebären in Frankreich:

Paket Niederkunft

african-newbornNur Sie, glückliche Senegalesinnen können (naturgemäß!) dieses Paket nutzen. Frankreich praktiziert das Bodenrecht für Staatsbürger. Das bedeutet, dass Ihr Kind Franzose ist, wenn Sie es in Frankreich gebären, auch wenn es nur zufällig oder unabsichtlich ist; und auch dann, wenn Sie nicht ein einziges Wort französisch sprechen oder wenn Sie bei einem Zwischenstopp im Flughafen Charles de Gaulle niederkommen!

Da Ihr Kind Franzose ist, ist es unmöglich, Sie auszuweisen. Sie können von nun an „zu Hause“ bleiben und der Erhalt der Papiere für die Staatsbürgerschaft ist nur eine Frage der Geduld. —> GEWONNEN!!!

Chancenvergleich:
LONASE/PMU (Senegalesisches Lotto) 1 : 2 869 320 – Niederkunft in Europa 1 : 1

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerten Frankreichs und die Beherrschung der französischen Sprache sind nicht notwendig
  • Sicher und schnell
  • Preiswert
  • Umgehende Erlangung von Familienbeihilfen und sozialem Schutz (Krankenversicherung, Sozialhilfe, usw.)
  • Die Möglichkeit, weitere minderjährige Kinder aus dem Senegal zügig nachkommen zu lassen
  • Komfortable Flugreise

Nachteile:

  • Es ist notwendig, schwanger zu sein
  • Ein Touristenvisum ist erforderlich, was manchmal etwas schwierig zu erlangen ist
  • Unmöglich für Frauen nach den Wechseljahren und für Männer

Kosten für das Paket Niederkunft: 610 Euro (Charterflugticket, Pass, Visum)

Bootsüberfahrt:

Paket D-Day

bootSchiffsanlandungen auf den Kanaren sind eine gute Lösung für senegalesische Männer und grundsätzlich eher für die jüngeren geeignet, für die es sogar die beste ist, die in Betracht kommt. Im Gegensatz zu dem, was die westliche Presse Ihnen weismachen will, ist das Risiko gleich null, wenn die Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden. Am Omaha Beach in der Normandie sind diese D-Days nicht möglich; die Entfernung ist zu groß.

Die von Senegalaisement.com empfohlene Methode ist, dass die Gemeinschaft der Männer eines Dorfes sich für den Ankauf eines Bootes mit Motor zusammenfindet, indem sie ihre Ersparnisse in einen Gemeinschaftstopf, den man „Tontine“ nennt, einbringen.

Ein Boot mit 50 Plätzen und einem guten Motor (beachten Sie die Sicherheitstipps weiter unten!) kostet nicht mehr als 3 Millionen CFA-Francs (4.500 Euro), das sind lächerliche 90 Euro pro Passagier (60.000 CFA-Francs). Benzin, Nahrungsvorräte und Sicherheitsausrüstungen dürften sich auf allerhöchstens 150 Euro pro Passagier belaufen (100.000 CFA-Francs).

Auch gewisse senegalesische Schleuser bieten diese Reiseleistungen an. Es handelt sich dabei manchmal um Fischer, die ein Boot besitzen. Das sind natürlich keine uneigennützigen Wohltäter, und diese Lösung ist daher kostspieliger als der gemeinschaftliche Bootsankauf (man spricht von 300 Euro für eine Überfahrt Dakar – Fuerteventura.) Die Mehrkosten sollten Sie also zum Nachdenken anregen.

Die Ablegestellen befinden sich vor allem nördlich von Dakar (Kayar, Mboro, usw.). Ideal ist es, ein Ablegen von Saint-Louis ins Auge zu fassen, da Sie sich von dort aus näher an Ihrem Zielhafen befinden. Die senegalesische Marine ist angewiesen, die nationalen Hoheitsgewässer zu überwachen. Da die senegalesische Armee eher ehrbar und integer ist, ist es schwierig, sie zu bestechen. Auch die Wasserschutzpolizei ist vor Ort. Sie müssen also trotzdem die Kleinigkeit von 100.000 CFA-Francs (150 Euro) einplanen, da die Polizei aus Ratten besteht, die eine kleine Zuwendung von 10.000 CFA-Francs (15 Euro) pro Polizist als Gegenleistung dafür, die Augen zu verschließen, nicht verschmähen

WICHTIG: Sie dürfen auf gar keinen Fall Ausweispapiere mitnehmen. Nicht identifizierbar zu sein, ist der Schlüssel zum Erfolg!!! Wenn die faschistische europäische Polizei Ihre Nationalität nicht kennt, kann sie Sie nicht in Ihr Heimatland abschieben (weil sie das nicht kennt – für diejenigen, die es immer noch nicht begriffen haben). Selbst wenn 1.500 Afrikaner bei Nacht und Nebel an der Küste der Normandie in Booten anlegen, die in den Farben von Scheich Amadou Bamba bemalt sind und daher aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Senegal kommen, ist das kein Beweis. Und dank dem Roten Kreuz, Amnesty International oder der International League for Human Rights , sind Ihre Erfolgschancen nahe 100%, wenn Sie nur einige Tage nach Ihrer Ankunft durchhalten, ohne Ihre Identität preiszugeben. (Achtung: Die faschistische europäische Polizei wendet verschiedene Strategien an, um Sie reinzulegen).

ACHTUNG: Beim Paket D-Day sollte nicht gespart werden!!! Es ist unerlässlich, eine Schwimmweste für jeden Passagier dabei zu haben, sowohl für den Fall einer Havarie während der Überfahrt als auch für die Anlandung selbst, weil es dabei erforderlich werden kann, den feindlichen Linien nicht zu nahe zu kommen, sondern stattdessen schon etwas von der Küste entfernt ins Wasser zu springen. Darüber hinaus sollte alle notwendige Sicherheitsausrüstung vorhanden und geprüft sein, insbesondere die Seenot-Leuchtraketen, die – wenn sie während der Überfahrt nicht benötigt werden – zur Benachrichtigung anderer Boote über Ihren Erfolg dienen können.

Wenn die Anlandung geschafft ist, befinden Sie sich auf dem Territorium der Europäischen Union, innerhalb der Personenfreizügigkeit herrscht. Sie können sich das Land, in dem Sie sich niederlassen wollen, aussuchen. Das einzige Risiko besteht darin, nach einer Personenkontrolle 24 Stunden in einem Gefängnis verbringen zu müssen. Wir empfehlen Ihnen Frankreich und Belgien, die den Vorteil haben, französischsprachig zu sein (was natürlich nur ein Vorteil für Migranten ist, die französisch sprechen). Einige Hunderttausende Einwanderer (vermutlich mehr als eine Million), die sich für das Paket D-Day über die Kanaren entschieden haben (oder für das Paket Eiserner Vorhang – aus den guten alten Zeiten von Ceuta und Melilla) bewegen sich ohne jegliche Belästigung in diesen beiden Ländern.

Beim Paket D-Day über die Kanaren ist die nächste Etappe Spanien. Nach einem kurzen Aufenthalt in einem Auffanglager (Sie essen dort besser als im Senegal, Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos und Sie können sogar telefonieren!!!) , wird Ihnen möglicherweise ein kostenloses Flugticket quer über den Kontinent (häufig über Madrid) von Zapatero bezahlt werden. (Sein Name leitet sich von dem Wort savate = frz. alter Latschen ab [Anm.d.Ü.: zapato= spanisch Schuh], ein Objekt, das er wünschenswerterweise in seinem dreckigen Maul balancieren sollte). Wenn Sie dieses Land verlassen wollen, ist die zweckmäßigste Ausreisemöglichkeit die Bahnlinie Port-Bou-Montpellier. Das ist gleichzeitig auch die preiswerteste Lösung. Überqueren Sie die Grenze zwischen Port-Bou (Spanien) und Cerbère (Frankreich) zu Fuß über die Hügel, denn im Zug gibt es zahlreiche Kontrollen. —> GEWONNEN!!! Sie haben ein Aufenthaltsticket und vielleicht sogar eine Staatsbürgerschaft gewonnen!!!

Ein kleiner Teil der Teilnehmer am Paket D-Day scheitert bei dem Vorhaben. Der Grund ist immer der gleiche: Ihre Nationalität kommt raus. Einer Ihrer Mitpassagiere oder Sie selbst haben sich verplappert, dass Sie Senegalese sind —> Fehlschlag, zurück zum Start.

canariesWissenswertes zu den Kanaren:

Teneriffa ist die schönste und am meisten touristisch erschlossene der Inseln. Es gibt zahlreiche Strände für die Anlandung und sie sind gut ausgestattet (Duschen, WCs, Liegestühle etc.) Las Palmas hat den Vorteil, dass die Insel landwirtschaftlich genutzt wird. Die zum Anlanden geeigneten Strände sind weniger zahlreich, aber für den Fall, dass Sie einige Tage Urlaub machen wollen, gibt es viele Felder – und auch viele Bananenstauden – wo Sie sich kostenlos verpflegen können. Achtung, Fuerteventura ist eine Wüsteninsel! Es gibt nur wenige Verpflegungsmöglichkeiten und die Anlandung ist auch schwieriger. Diese Insel ist die am wenigsten empfehlenswerte für das Paket D-Day. Lanzarote ist die nördlichste der Inseln. Wählen Sie sie nur, wenn Sie Arrecife und die hübschen kleinen Fischerdörfer oder die Kirche aus dem 17. Jahrhundert besuchen wollen.

Chancenvergleich:
LONASE/PMU (Senegalesisches Lotto) 1 : 2 869 320 – Paket D-Day 91 : 100

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerten Frankreichs (oder eines anderen europäischen Landes) und Sprachkenntnisse sind nicht notwendig
  • Relativ sicher
  • Sehr preiswert
  • Touristische Eindrücke verschiedener Länder inbegriffen (vergessen Sie nicht Ihren Fotoaparat in einer Plastikhülle)
  • Kein Reisepass erforderlich (es wird sogar davon abgeraten)
  • Die Möglichkeit, während der Reise Freundschaften zu anderen Reisenden zu knüpfen

Nachteile:

  • Unkomfortable Reise
  • Lange Reisedauer und lange Zeit für Identifikation und in Abschiebehaft
  • Ungewissheit über das Etappenziel (Madrid, Barcelona, Malaga?)
  • Leichte Schwierigkeiten beim Überqueren der verschiedenen Grenzen
  • Schwierigkeiten bei der Arbeitssuche während der Zeit, in der Sie noch ohne Papiere sind (Achtung: Es ist ratsam, die Lokalpresse zu lesen, um auf dem Laufenden zu sein, welches Land aktuell Aufenthaltslegalisierungen plant, um von diesen Spezialangeboten zu profitieren)

Kosten für das Paket D-Day: 190 Euro bis 380 Euro (gemeinsamer Bootsankauf bzw. Schleuser plus jeweils 10€ Telefonkosten)

Heiraten:

Paket Hochzeit

(Wenn Sie nach den drei folgenden Zeilen Brechreiz verspüren, lesen Sie nicht weiter oder lesen Sie unter (1) am Ende dieses Pakets nach.)

EheringeDas ist die sicherste und am wenigsten kostspielige Methode, egal ob Sie Senegalese oder Senegalesin sind.

Der Senegal empfängt jedes Jahr eine immer weiter steigende Zahl von alten Schlampen (1). Ihre Naivität ist krass. Ein enorm großer Teil dieser alten Schlampen hat sich dazu entschieden, ein Leben als Vollkommenbefreitefrau zu führen. Aber nach 45 Wintern merken sie, dass ihre Titten schon lange nicht mehr reizvoll für die bessere Gesellschaft Europas sind. Die Möglichkeit, ihre Bürokolleginnen zu beeindrucken und ihr mittelmäßiges Leben nicht als einsame alte Schlampen zu beenden, lässt sie die Verbindung mit einem jungen Senegalesen in Betracht ziehen. Das ist Ihre Chance!

Es ist allerdings dafür notwendig, sich regelmäßig in Touristengegenden (Saly, Gorée, La Somone, Nianing, usw.) aufzuhalten. Sich den großen Hotels zu nähern, ist unerlässlich. Beim Anblick einer alleinstehenden alten Schachtel ab 38 heißt es, nicht zu zögern, und ihr Komplimente über ihr Aussehen zu machen, einschließlich über ihre Brüste, auch wenn diese die Festigkeit eines norwegischen Omelettes haben. Die Kontaktaufnahme kann recht schnell vor sich gehen. Die alte Schlampe ist verzweifelt, weil sie schon seit vielen Jahren vergeblich einen Ehemann in Europa gesucht hat. Sie errötet mit gesenktem Kopf —> GEWONNEN!!!

Während Sie auf Ihre Abreise warten, fordern Sie in regelmäßigen Abständen Geldüberweisungen durch Western Union. Nutzen Sie dazu alle Vorwände, die Ihnen in den Kopf kommen. Die alten Schlampen sind dumme Kühe und zahlen üblicherweise ohne Widerrede. Bringen Sie zum Beispiel vor, dass Sie Geld brauchen, um mit dem Taxi zur Botschaft zu fahren oder dass Ihre Mutter Medikamente braucht. Wenn die alte Schachtel eine außerordentlich dumme Kuh ist, sagen Sie ihr, dass es vor Ihrer Abreise notwendig ist, einen Ochsen zu opfern, um Ihren Ahnen für die Verbindung mit ihr zu danken. Zögern Sie jedoch nicht, originelle eigene Ideen zu finden oder ganz im Gegenteil auch haarsträubende alte Betteltricks: Wie sagte dieses Arschloch Chirac noch gleich: „Je dicker aufgetragen, desto besser!“

Wenn Sie in Europa angekommen sind, geben Sie nicht der Versuchung nach, sich sofort zurückzuziehen. Sie müssen eine gewisse Zeit abwarten, bis alle Formalitäten erledigt sind. Diese Wartzeit wird Ihnen lang vorkommen, aber das Ziel ist ein erfreuliches: Sie werden die Staatsbürgerschaft bekommen!

Die Wartezeit wird Ihnen deshalb lang vorkommen, weil sich die Leute natürlich fragen werden, was eine alte Schlampe von 40 bis 50 oder gar 60 Jahren mit einem schönen muskulösen Senegalesen von 20 oder 30 Jahren anfängt. Sie werden sich nach Ihnen umdrehen, denn Sie müssen wissen, die alte Schlampe wird oft ihren neuen senegalesischen Ehemann überallhin mitnehmen wollen (ihn bei ihrer Familie, den Kolleginnen, in der Bäckerei etc. vorzeigen wollen). Außerdem mag es schon schwergefallen sein, 15 Tage lang während ihres Urlaubs in Saly mit ihr zu schlafen, aber jede Nacht das Bett mit ihr zu teilen, könnte sich als noch problematischer herausstellen. Senegalaisement.com empfiehlt Ihnen daher, grundsätzlich das Licht auszumachen und sich vorzustellen, dass Sie bei Ihrer ersten Frau oder Ihrer Verlobten sind, die im Senegal zurückgeblieben ist. Im Extremfall können Sie ihr ein Kissen auf die Fresse drücken – achten Sie aber darauf, dass Sie sie nicht ersticken, und sagen Sie ihr, das sei eine senegalesische Tradition.

Das ist nichts weiter als eine kurze schlechte Zeit, die vorübergeht! Sobald Sie die Aufenthaltserlaubnis haben, können Sie sich davonmachen. Sie können aber auch versuchen, eine jüngere und attraktivere zu finden, die sie beherbergt und durchfüttert. Erkundigen sie sich aber zuvor nach der Gültigkeit Ihrer Aufenthaltserlaubnis, denn es wäre schade, wenn Sie deswegen ausgewiesen werden würden und wieder auf dem Stand „alte Schachtel in Saly auftreiben“ anfangen müssten.

Wenn Sie ein Humanist sind, stellen Sie sich vor, dass Sie ihr einen Dienst erweisen. Es wird ihr eine Lehre sein. In Zukunft wird sie in die Kirche gehen und vielleicht einen etwas weniger verdorbenen Lebenswandel führen. Wenn sie sich bei ihren Bürokolleginnen ausheult, wird sie diesen als schlechtes Beispiel dienen, dem es nicht zu folgen gilt. Sie haben somit also ihre Einwanderungsmission erfolgreich abgeschlossen und ihr sogar noch einen Dienst erwiesen!!! Bravo!

Tipp: Senegalaisement.com rät Ihnen, stets ein Kondom zu benutzen, es sei denn, Sie sind an eine alte Schlampe mit entfernter Gebärmutter geraten.

Wissenswert: (guter Rat von Senegalesement.com) : Für diejenigen, die das Internet bedienen können, bahnt sich eine noch schnellere und auch vergnüglichere neue Technik der Kontaktaufnahme mit alten Schlampen via Internet (Chatroom, Forum, Kleinanzeigen etc). an. Nach dem Austausch einiger Emails werden die dümmsten Kühe bereits geneigt sein, Ihnen Geld über Western Union zu schicken. Es ist sogar möglich, ihre Ankunft im Senegal zum Zweck der Eheschließung in der Botschaft einzuplanen, ohne das schlaffe Fleisch dieser alten Schachteln auch nur anfassen zu müssen. Das Internet ist aus zwei Gründen die Methode der Zukunft:

  1. Das Internet wird immer billiger und immer weitreichender verfügbar im Senegal
  2. Die Zahl derjenigen, die sich für ein Leben als Vollkommenbefreitefrau entschieden haben und 10 Jahre vor den Wechseljahren feststellen, dass sie immer noch alleinstehend sind, nachdem sie sich ihr ganzes beschissenes Leben lang haben bespringen lassen, ist im Steigen begriffen. (die Flurschäden, die die Zeit hinterlässt, werden trotz der Produkte von L’Oreal und Garnier Jahr für Jahr schwieriger zu bereinigen). Die starke Generation der derzeit Dreißigjährigen erreicht in den kommenden 5 bis 8 Jahren den Status alte Schlampe, die nicht alleine bleiben will. —> Sie sind die Lösung!

Chancenvergleich:
LONASE/PMU (Senegalesisches Lotto) 1 : 2 869 320 – Paket Hochzeit 23: 100 (Zahlen für Saly)

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerten Frankreichs und die Beherrschung der französischen Sprache sind nicht notwendig
  • Null Investitionen notwendig
  • Sichere Methode
  • Zahlungseingänge über Western Union während der Wartezeit (Sie können während dieser Zeit mehrere Verbindungen gleichzeitig eingehen)
  • Komfortable Flugreise
  • Freie Unterkunft, Verpflegung und Besorgung der Wäsche vom Tag der Ankunft an

Nachteile:

  • Sie müssen mit einer alten Schlampe schlafen, die 10, 20 oder gar 30 Jahre älter ist als Sie
  • Sie müssen mit mehreren alten Schlampen schlafen, bis sie eine finden, die dumm genug ist, Sie mitzunehmen
  • Sie müssen sich mit ihr auf der Straße sehen lassen sowie überall dort, wo sie Sie vorzeigen will (Büro, Supermarkt, etc.)
  • Sie müssen sich von morgens bis abends ihre Liebeserklärungen anhören
  • Ihre Freunde im Senegal werden sich ein bisschen über Sie lustig machen
  • Ihre erste Frau, deren Existenz Sie verschwiegen haben, verzeiht Ihnen möglicherweise nicht

Kosten für das Paket Hochzeit: 10 Euro (Preis für ein Taxi von Mbour nach Saly )


(1) Ich [der Autor des Originalartikels!]habe gezögert, den Begriff „alte Schlampe“ zu gebrauchen. Und zwar, weil es – obwohl das zweitrangig ist – manche Personen schockieren könnte, vor allem jedoch könnte der Gebrauch des Begriffs manche Leser irreführen. Ein nicht vernachlässigbarer Teil dieser Frauen sind vor allem Opfer, die schlicht und einfach naiv genug sind, sich reinlegen zu lassen. Opfer des Lebens, Opfer einer Gesellschaft, die das Altern nicht akzeptiert, Opfer ihrer metaphysischen Nichtigkeit oder manchmal einfach nur Opfer einer unerbittlichen Einsamkeit: Sie glauben an nichts mehr. Die Lektüre eines so harten Textes wird ihnen, so hoffe ich, einen Dienst erweisen. Ein kleiner Kummer darüber, dass man seine Jugend vergeudet hat, ist besser als ein großer Liebeskummer, denn in Nord-Süd-Richtung handelt es sich häufig um Liebe, in der umgekehrten Richtung ist das seltener…

Wenn es sich nun aber wirklich um eine „alte Schlampe“ (im Wortsinn) handelt, die sich einen Gigolo zum Vergnügen aufgabelt, stellt sich die Situation amüsanter dar und man kann nur mit beiden Händen Beifall klatschen. Denn anstatt schlaffes Mitleid hervorzurufen, wird sie wenigstens schlimmstenfalls Amüsement hervorrufen und bestenfalls sogar Bewunderung. Und es wird uns beruhigen, zu glauben, dass das der typischere Fall ist (ich zweifle allerdings etwas daran). Eine Frau, die ihr Geld denen gibt, die von der Naivität der Leute profitieren, ist immer angenehm zu sehen….

Studieren und nicht mehr zurückgehen:

Paket Student

les-etudiants-afroDie empfohlene Methode für junge Abiturienten und Universitätsstudenten.

96,5% der Studenten kehren nie mehr zurück, um sich in ihrem Heimatland niederzulassen.

Das ist der prestigeträchtigste Weg, den Senegal zu verlassen!

Auch ein vollkommener Analphabet kann ein Studentenvisum und obendrein noch einen Diplomatenpass erhalten, wenn er Beziehungen zum Staatsoberhaupt (wie man dieses Arschl*ch Abdoulaye Wade zu nennen pflegt) hat —> Gewonnen.

Chancenvergleich:
LONASE/PMU (Senegalesisches Lotto) 1 : 2 869 320 – Paket Student 10 : 100

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerten Frankreichs (oder eines anderen europäischen Landes) ist nicht notwendig
  • Sicher und legal
  • Gut bezahlte Arbeitsmöglichkeiten vom ersten Monat an
  • Komfortable Flugreise
  • Universitätsdiplome sind in Frankreich leicht zu bekommen (83% der Studenten verlassen die Uni, ohne einen Absatz mit weniger als 8 Fehlern pro Zeile schreiben zu können)

Nachteile:

  • Studentenvisa sind sehr schwer erhältlich (es sei denn, Sie haben einen großen Politikerarsch in Ihrer Familie)
  • Es ist unmöglich, ein Studentenvisum zu erhalten, wenn Sie eine große Null sind, die an der Universität versagt hat

Kosten für das Paket Student: 600 Euro (für Visum, Flugticket, Taxi nach Dakar, um dort jemanden aufzutreiben, der Ihnen gefälschte Bankunterlagen für die Vermögensbescheinigung beschaffen kann)

Asyl als Homosexueller:

Paket Hintertür

actup_parisFrankreich gewährt senegalesischen Staatsbürgern kein politisches Asyl mehr. Die neue Prozedur ist daher, dank Act Up (AIDS Coalition to Unleash Power) nahestehenden Lobbygruppen, „Asyl als Homosexueller“ zu beantragen. (Das ist kein dreckiger Witz, sehen Sie sich dazu die untenstehenden Gesetzestexte an). Denn in Frankreich gilt: Je mehr Homosexuelle es dort gibt, desto besser. Es reicht also aus, wenn Sie sich als Homo ausgeben und strikt den Anweisungen für die Prozedur folgen.

Die Prozedur besteht darin, eine Homosexuellenvereinigung im Senegal zu gründen. Da solche im Lande der Teranga [Anm.d.Ü.: Wörtlich „Gastfreundschaft“ und vermutlich eine Bezeichnung für senegalesische Kultur] verboten sind, können Sie in Frankreich Asyl beantragen, indem Sie argumentieren, dass Sie eine Gefängnisstrafe riskieren (beachten Sie dazu das untenstehende Dokument von Act Up). Zahllose subventionierte Vereinigungen kämpfen für die Aufnahme aller Homosexueller, die in den etwa hundert Ländern leben, in denen Homosexualität mit Gefängnis oder der Todesstrafe geahndet wird. Sie haben daher alle Chancen, als Flüchtling aufgenommen zu werden —> Gewonnen!!!

Mehr Wissenswertes dazu erfahren sie auf der Seite der reizenden Vereinigung Act UP [Für Nicht-Frankophone: Hier die englischsprachige Seite von Act Up New York]

Wenn es Ihnen gelingt, in die Medien zu kommen, können Sie sogar mit der Ehrenlegion [französischer Verdienstorden] ausgezeichnet werden.

Chancenvergleich:
LONASE/PMU (Senegalesisches Lotto) 1 : 2 869 320 – Paket Hintertür 71 : 100

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerten Frankreichs (oder eines anderen europäischen Landes) ist nicht notwendig
  • Flüchtlinge kommen umgehend in den Genuss staatlicher Hilfen in vollem Umfang
  • Wenn die Medien Sie für „gay“ halten (Sie müssen in den reichen Ländern gay sagen, weder Schwuchtel noch Hinterlader und schon gar nicht A**********, das ist gesetzlich verboten), können Sie recht leicht beim Fernsehen arbeiten.
  • Anders als im Senegal riskieren sie nicht, gelyncht zu werden; dank sehr großzügiger und fortschrittlicher französischer Gesetze zur Homophobie ist es in Frankreich verboten, die „Gays“ nicht zu mögen.

Nachteile:

  • Die Schande im Heimatland, Ihre Familie wird nicht mehr mit Ihnen reden
  • Die Unmöglichkeit, sich in verschiedenen Nachtlokalen oder Pariser Vierteln aufzuhalten wegen des Risikos, dort „sod*misiert“ zu werden.

Kosten für das Paket Hintertür: 600 Euro (für das Flugticket und die Gründung einer Schwulenvereinigung im Senegal)

Der Klassiker – Visum oder Familienzusammenführung:

Paket Regulär

Senegalaisement.com, le site officiel des amoureux du SénégalDie Möglichkeiten der Familienzusammenführung werden immer zahlreicher. Das heißt, wenn ein Mitglied Ihrer Familie erfolgreich ein Paket D-Day oder Student gebucht hat, kann es Sie ziemlich zügig nachkommen lassen. Wenn die elterliche Verbindung polygam ist, stellt das überhaupt kein Problem dar: Frankreich ist das polygamste Land Europas. Die Verwaltungsbehörden im Senegal stellen recht unbürokratisch gefälschte Dokumente aus, vor allem in der Prä-Tabaski-Zeit [Zeit vor dem islamischen Opferfest],wenn jeder Senegalese Kohle braucht, um einen Hammel zu kaufen. Wenn Ihre Nebenfrauen sehr jung sind (Was häufig bei den Fulani und Muriden der Fall ist, wo die jungen Mädchen oft mit 13 bis 14 Jahren verheiratet werden), geben Sie diese als Ihre Töchter aus: Sie können dadurch auch noch Kindergeld für sie kassieren —>GEWONNEN!!!

Wenn Sie nachweisen können, dass Sie im Senegal einen Arbeitsplatz mit regelmäßiger Gehaltszahlung haben, können Sie ein klassisches Touristenvisum beantragen. Mehr als ein Drittel der Senegalesen, die mit einem Touristenvisum ausreisen, kehren nie wieder in den Senegal zurück sondern lassen Sich in Sarcelles [Stadt in Frankreich] nieder. [Anspielung auf das Buch Sarcelles-Dakar ] Die Anforderungen, die an die Ausstellung eines Touristenvisums gestellt werden, sind allerdings drastisch. Es ist sehr schwierig zu erhalten. Orientieren Sie sich nach drei unfruchtbaren Versuchen in Richtung Paket D-Day oder Paket Hochzeit.

Vorteile:

  • Das Bekenntnis zu den Grundwerte Frankreichs (oder eines europäischen Landes) und Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich
  • Sicher und legal
  • Möglichkeit der Polygamie
  • Soziale Unterstützung vom ersten Tag an
  • Komfortable Flugreise

Nachteile:

  • Nur eine Ihrer Frauen ist auch offiziell Ihre Ehefrau. Die anderen müsssen als Schwestern, Kusinen oder Töchter deklariert werden.
  • Offiziell sind die Kinder, die sie mit diesen Ehefrauen haben, nicht Ihre Kinder, sondern zum Beispiel Ihre Enkelkinder, was aber absolut kein Problem darstellt.
  • Um ein Touristenvisum zu bekommen, muss man einen Arbeitsplatz mit regelmäßigen Gehaltszahlungen haben oder Funktionär sein.

Kosten für das Paket Regulär: 570 Euro pro Person (für Visum und Flugticket)


Leben wie Gott in Frankreich: 1 Ehemann, 2 Ehefrauen, 17 Kinder

Ländervergleich:

italia Italien: Trotz seines Mortadellagesichts, das dazu anregt, ihm das Nasenbein zu zerschmettern, ist Romano Prodi ein gutmütiger Trottel. Sizilien und Kalabrien konmen tagtäglich in den Genuss von D-Days (natürlich aufgrund geographischer Gegebenheiten von Tunesien und nicht vom Senegal aus). Mit seinem Wahlerfolg ist eine steigende Tendenz in den nächsten Jahren zu erwarten. Was die Heirat mit alten italienischen Schlampen angeht, gestaltet sich das aufgrund der geringen Vertretung dieser Nationalität im senegalischen Tourismus schwieriger. Was das Leben vor Ort angeht, sehen die Vorzeichen sehr gut aus: Anstieg des sozialen Prestiges, die Möglichkeit, Nebenfrauen nachkommen zu lassen, usw. und all das an einem Ort, wo die Sonne das ganze Jahr über scheint.

spagna Spanien: Personenkontrollen sind selten und das Land hält den Weltrekord, was Massen-Aufenthaltslegalisierungen angeht: 700.000 an einem Tag. Das ist ein Weltrekord und eine Chance, auf die niemand zu hoffen gewagt hatte, geboten von Al Kaida, als diese die Attentate von Madrid am Vorabend der Wahlen verübt hat. Ohne diese Attentate wären die Spanier niemals intelligent genug gewesen, die Linken zu wählen, deren Hauptprogrammpunkt die Adoption von Kindern durch Paare ist, die im Senegal verboten sind und denen man in Saudiarabien, im Iran, in Mauretanien usw. einen Genickschuss verpassen würde. Wenn Zapatero und seine fortschrittlichen Gesetze noch einige Jahre an der Spitze des Landes bleiben, kann ich vielleicht meinen Traum verwirklichen: Meine kleine Schwester … [Ok. Die Übersetzung sparen wir uns]. Auf diesem eingeschlagenen guten Weg darf es kein Innehalten geben. Seit seinen Massen-Aufenthaltslegalisierungen ist für Spanien das Halali geblasen. In nur drei Jahren sind mehr als 1,8 Millionen neue Migranten unter der Sonne Spaniens eingetroffen und warten auf neue Aufenthaltslegalisierungen. Achtung: Die nächsten Wahlen könnten Spanien für Jahrzehnte in den Franquismus zurückwerfen. Man muss daher die Zahl der Anlandungen noch vor den Wahlen steigern, um noch von den letzten Aufenthaltslegalisierungen vor der Apokalypse zu profitieren.

francia Frankreich: Es gibt enorm viel Siedlungsfläche, die von ungefähr 60 Millionen Einwohnern bevölkert ist. Durch die Rodung von Wäldern, wie sie auch im Senegal vorgenommen worden ist, könnte Frankreich problemlos mit 120 Millionen Einwohnern bevölkert werden; das bedeutet eine Differenz von 60 Millionen Einwohnern, was zahlenmäßig rund der französischsprachigen Bevölkerung Westafrikas entspricht. Darüber hinaus ist Frankreich im Gegensatz zu dem, was böse Zungen behaupten, noch nicht vollkommen ruiniert. Man wird noch über einige Jahre hinweg Geld beziehen können, und ein Wahlsieg von Ségolène Royal wird eine substanzielle Verbesserung von Hilfen für Bedürftige bringen —> Das ist die Jetzt-oder-Nie-Gelegenheit, davon zu profitieren!!!

Außerdem ist das Land beispielgebend für die ganze Welt, was Sozialleistungen angeht: Es ist immer noch einer der besten Orte, um sich niederzulassen. Zum Beispiel bekommt ein Paar mit vier Kindern, ohne dass schwierige Behördengänge notwendig werden (Zahlen von 2007)

  • Kindergeld: 417,30 Euro
  • Wohngeld : 374,- Euro
  • RMI (Sozialhilfe): 919,- Euro

Das stellt ein nicht steuerpflichtiges Gesamteinkommen von 1.710,- Euro pro Monat (1.122.000 CFA-Francs) dar und das ganz ohne zu arbeiten. Das ist ein Hauptgewinn!

Achtung: Die Mietpreise sind in manchen Städten Frankreichs unerschwinglich hoch und können daher dieses Einkommen schwer belasten.
Senegalaisement.com rät Ihnen daher, eine ländliche Region zu wählen, wo man weiträumige Häuser immer noch für 450,- Euro inklusive Nebenkosten bekommen kann (vor allem in der Mitte und im Südwesten Frankreichs).

Zusätzlich zu diesem Grundeinkommen, sind noch eine ganze Reihe von Zulagen geschaffen worden, in deren Genuss Sie kommen können:

  • Umzugszulage 882,80 Euro plus 73,57 Euro für jedes Kind
  • Elterngeld (PAJE) 840,96 Euro, die im 7. Schwangerschaftsmonat ausgeschüttet werden plus 168,20 Euro monatlich von der Geburt bis zum 3. Geburtstag des Kindes,
  • Zulagen für Lernmittel, soziale Hilfen, kostenlose Suppenküchen, Stipendien usw.

Wenn Sie keine Scheu vor Papierkram haben, können Sie ohne große Schwierigkeiten 2.500 bis 3.000 Euro pro Monat cash und in Naturalien erhalten —> Hauptgewinn!!!

In gar keinem Fall überschreitet der Preis für eines der Pakete (sei es Hochzeit, Student, D-Day oder Regulär) das Äquivalent von zwei Monaten RMI (Sozialhilfe). Die Investition amortisiert sich also innerhalb einiger Tage!! Man gewinnt mit einer Chance von 100%!!!

Durch eine Verdoppelung bis Verdreifachung der Ausreisen – insbesondere dank des Pakets D-Day – könnte der Senegal sich innerhalb von weniger als 5 Jahren (bei 70 bis 80 Booten pro Tag) komplett leeren. Die Polizei und die Armee würden zweifellos auch das Paket D-Day buchen, sodass bis 2010 nur der Präsident und seine Minister im Senegal zurückbleiben würden. Ganz ohne Schutz wäre es ein Leichtes, ihre Köpfe in die Luft zu jagen und ihnen in den Mund zu pissen. (oder umgekehrt)

Was Sie auf gar keinen Fall machen dürfen:

Über die Straße anreisen: Die Marokkaner sind Rassisten. Sie zögern nicht, auf Senegalesen zu schießen und die Überlebenden in der Wüste zurückzulassen.

Die Bootsüberfahrt ohne Kompass und ohne Reservebenzin antreten: Sie riskieren sonst, sich in Haiti wiederzufinden (was langfristig gesehen möglicherweise auch eine gute Lösung zur Niederlassung sein könnte, weil der Rest der Haitianer, die immer noch auf der Insel sind, bis in drei oder vier Jahren alle in die USA, nach Martinique und Guadeloupe ausgewandert sein dürften).

Einen gefälschten Pass oder ein gefälschtes Visum kaufen: Auch wenn Sie am Sicherheitspersonal im Flughafen Dakar vorbeikommen, können Sie niemals die Sicherheitsschleusen in Europa überwinden. Visa und Pässe sind mit Sicherungen versehen. Glauben Sie nicht, was man Ihnen im Senegal erzählt: Sie werden niemals mit einem falschen Pass oder falschen Visum durchkommen.

Um politisches Asyl nachsuchen: Das Gesuch wird systematisch abgelehnt werden. Trotz des Abrutschens in die Diktatur mit diesem alten Arsch Abdoulaye Wade und der wirtschaftlichen und sozialen Verheerung, die er angerichtet hat, kann kein Senegalese den Status eines politisch Verfolgten erlangen. Das gilt nicht für das Gesuch um Asyl „speziell aufgrund Homosexualtität“ (Siehe Paket Hintertür)

(Quelle der Übersetzung: Hier)


Hier geht es zu Teil 2 – fünf weitere, zwischen 2008 und 2012 an aktuelle Gegebenheiten angepasste Pakete

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Knut Volker Heinzelmann

     /  Juli 1, 2013

    Mit erfrischender Ironie unsere (europaeische) Tendenz zur Selbstabschaffung dargestellt.
    Die Propagierung (u. idealisierende Darstellung ) v. gleichgeschlechtl. Ehen in Indien & China sowie V. Laendern mit explodierendem Bevoelkerungswachstum koennte im Sinne
    unseres geschundenen Planeten Ede sein…
    vima.seperyte@gmail.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: