Und ich Esel habe geglaubt, 9/11 sei unwichtig

Von reinigungskraft; Original erschienen am 11. September 2016 auf „Völkermord ist bunt“.

 

Als ich zum ersten Mal einen Artikel von Osimandia über 911 gesehen hatte, wunderte ich mich warum sie sich mit so einem unwichtigen Thema beschäftgt. Ich war damals noch der Meinung, die offizielle Darstellung wäre im wesentlichen korrekt. Inzwischen vermisse ich ihre 911 Beiträge (Einige sind hier verlinkt: https://morgenwacht.wordpress.com/2016/09/11/911-wie-weit-kann-manipulation-gehen/). Natürlich ist es immer gut Fälle zu kennen, in denen die offizielle Darstellung nicht der Wahrheit entsprechen kann. Aber darüber hinaus – was bringt es?

Es rückt es die Islamkritik in ein etwas anderes Licht: https://morgenwacht.wordpress.com/2013/09/11/911-fur-islamkritiker.html – und die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre auch und weißt auf unsere Zukunft. Ich konnte das nicht sehen, weil es mir nicht wichtig war.

Wenn ich mir „911 Truther“ angehört habe, dann hatten die immer viele möglicherweise gute Argumente. Ich konnte die meisten nicht überprüfen, weil ich kaum Ahnung von Statik, Brandschutz oder Aerodynamik habe. Da bleibt mir fast nur das Argument „Experten haben festgestellt“ – und das mag ich nicht. Was weiß ich welche Geschwindigkeiten eine Turbine in wenigen hundert Metern Höhe aushält (sind die im Sturzflug überhaupt notwendig?) oder ob Hochhäuser die Energie aus Treibstoffmengen aushalten, die für eine Reise quer über Amerika reichen. Und woher weiß ich, dass die Baufirma wirklich das verbaut hat, und in der Qualität, was geplant war? Und wenn ich mir ein Video angucke, in dem ein Flugzeug fehlt, woher weiß ich, dass das die Originalaufnahme ist?

Wenn man eine Reihe von Informationen hört, die man nur ungeprüft akzeptieren oder ablehnen kann, dann ist man kaum motiviert die Argumente zu prüfen, zu denen man einen Zugang hat – und davon gibt es etliche! Das ist meiner Einschätzung nach bei den Truthern schlecht gelaufen.

Und da will ich kurz noch zwei Merkwürdigkeiten zur langen Liste beitragen, die ich in der Form nicht auf AdS gefunden habe, bevor ich zum wesentlichen übergehe.

Eine kurze Episode in unserer Geschichte waren die „Islamterroristen“ angeblich interessiert daran, Botschaften über das Datum des Anschlags zu verbreiten. 9/11, 11-m in Madrid (911 Tage und 911 Minuten und eine Stunde Wegen nicht berücksichtigter Zeitumstellung nach 9/11) und 7/7 in London. Danach ist das aus der Mode gekommen bis vor kurzem des fünften Jahrestags von Anders Breiviks Aktion gedacht wurde. Besonders wurde das Datum (offensichtlich) im Fall 9/11 hervorgehoben. Jetzt stelle ich mir einmal vor, ich wäre ein extrem gläubiger Muslim, der der Welt eine Botschaft über eine Zahlenkombination mitteilen will. Welche würde ich nehmen? Eine Telefonnummer, die die Amis eh kennen? Warum kodieren islamische Terroristen nicht etwas islamisches, wenn sie schon das Datum benutzen? Christen würden wohl etwas wie ‚June 3. 16‘ nehmen. Warum keine Koranversnummer? Oder irgendetwas was Muslimen wichtig ist? Wenn die eine Botschaft mitteilen wollen, warum dann die Notrufnummer in New York? Warum sollte irgendwer Wert auf die legen? Die Begründung, dass das zum Verhöhnen gemacht wurde, ist nicht plausibel. Der Unabhängigkeitstag wäre nur einer von vielen dafür wesentlich besser geeigneten Daten.

Weiterlesen im Originalartikel…

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Der zweite Teil zu dem Artikel ist jetzt fertig:
    https://genozidistbunt.wordpress.com/2016/11/20/911-glitzert-und-funkelt/

    Er ist etwas länger geworden und etwas … zumutender. Lohnt sich mMn sowohl trotzdem als auch gerade deswegen zu lesen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: