Wie klug ist Obama?

„Irgendwas da unten?“ – „Höchstwahrscheinlich, aber es könnte bis zu 10 Jahre dauern, es zu finden.“

„Irgendwas da unten?“ – „Höchstwahrscheinlich, aber es könnte bis zu 10 Jahre dauern, es zu finden.“

Von Dennis Mangan, übersetzt von Deep Roots. Das Original How Smart Is Obama? erschien am 18. November 2010 bei „Mangan’s Adventures in Reaction“.

 

Ein vermutlicher ehemaliger Insider des Weißen Hauses hatte dies über Obama und seine angebliche Intelligenz zu sagen:

„Nun, er nimmt an seinen Besprechungen teil, so wie jeder andere Präsident es tun würde, obwohl ihm selbst dann gelegentlich ein gewisser Fokus zu fehlen scheint, und tatsächlich verläßt er sie mit der Anweisung, ihm zu einem späteren Zeitpunkt eine Zusammenfassung der Besprechung zu geben. Ich höre, daß er viel Golf spielt und viel fernsieht – hauptsächlich ESPN. Ich sage Ihnen was – wenn sie sehen wollen, wie Präsident Obama sich an einer Konversation erfreut, lenken Sie sie zum Sport hin. Das weckt sein Interesse. Sie fangen an, über den Kongreß zu reden, oder über Politik, und er schaltet einfach irgendwie ab. Das ist wirklich sehr seltsam. Ich meine, wir wurden alle glauben gemacht, daß dieser Kerl eine Art intellektueller Gigant ist, nicht wahr? Ivy League und all das. Nun, das ist nicht das, was ich gesehen habe. Barack Obama hat nicht viel intellektuelle Neugier. Wenn er ohne Script redet, ist er das, was ich einen echten „Langsamsprecher“ nenne. Eine Menge ummms, und viel Zeit zwischen den Antworten, wo man fast sehen kann, wie sich das kleine Rad in seinem Hirn sehr langsam dreht. Ich sage nicht, daß der Präsident ein Dummbatz ist, denn das ist er nicht, aber ja, es war eine deutliche Enttäuschung, ihn ohne Skriptum reden zu hören.“

Das glaube ich leicht. Obama hat kaum jemals so etwas wie einen echten Job gehabt, und doch wird er ständig über seine Kompetenz befördert, wobei die jüngste Beförderung die Präsidentschaft ist. Er hat viel davon profitiert, daß er als ziemlich kluger, wortgewandter und akzentfreier schwarzer Mann dargestellt worden ist; so sehr, daß es ihn in Schwierigkeiten gebracht hat. Uns hat es auch in Schwierigkeiten gebracht. Ich frage mich, warum sie keine seiner Noten oder Testergebnisse freigeben?

Das Kennzeichen einer wahrhaft intelligenten Person ist nach meiner Einschätzung intellektuelle Neugier, und laut unserer Quelle hat Obama keine. Er steht aber auf Sport. Er hört auch Rap-Musik auf seinem iPod.

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Der Satz „Die Medien haben Obama wiederholt mit Vulkaniern verglichen und ihm vulkanierartige Qualitäten hoher Intelligenz und logischen Denkens zugeschrieben“ im vorhin veröffentlichten Artikel Fiktive schwarze Helden: Star Trek hat mich dazu angeregt, diese boshafte kleine Demaskierung aus meinem Fundus von AdS-Artikeln zu holen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: