Barbara Lerner-Spectre: „Ohne Multikulturalismus wird Europa nicht überleben“

Von Lucifex

Ein aufschlussreiches Video, in dem Barbara Lerner-Spectre, die Gründerin von Paideia – The European Institute for Jewish Studies in Sweden, über ihre Vorstellungen von Europas Zukunft spricht:

Hier ist die Transkription des englischen Originaltextes sowie eine deutsche Übersetzung (beides habe ich hier gefunden):

„I think there’s a resurgence of antisemitism because at this point in time Europe has not yet learned how to be multicultural, and I think we’re gonna be part of the throes of that transformation, which must take place. Europe is not going to be the monolithic societies they once were in the last century. Jews are going to be at the centre of that. It’s a huge transformation for Europe to make. They are now going into a multicultural mode and Jews will be resented because of our leading role, but without that leading role and without that transformation Europe will not survive.“

„Ich denke, daß es ein Wiederaufleben des Antisemitismus gibt, weil Europa zu diesem Zeitpunkt noch nicht gelernt hat, multikulturell zu sein, und ich denke, wir werden ein Teil der Geburtswehen dieser Umwandlung sein, die stattfinden muß. Europa wird nicht die monolithischen Gesellschaften sein wie sie es einst im letzten Jahrhundert waren. Juden werden im Zentrum dessen stehen. Es ist eine riesige Umwandlung für Europa. Sie gehen jetzt in einen multikulturellen Modus über, und man wird einen Groll gegen die Juden haben wegen unserer führenden Rolle, aber ohne diese Führungsrolle und ohne diese Umwandlung wird Europa nicht überleben.“

Fragt sich nur: Was meint Lerner-Spectre damit, dass Europa „ohne Multikulturalismus und ohne jüdische Führungsrolle bei dieser Umwandlung nicht überleben“ wird? Ist etwa vorgesehen, Europas Ableben herbeizuführen, falls es sich dieser Umwandlung und ihren Architekten widersetzt?

Ganz abgesehen davon, dass Europa gerade unter einem dauerhaften Multikulturalismus nicht überleben kann, weil es dann genetisch und kulturell nicht mehr Europa sein wird, sondern nur noch ein geographischer Raum dieses Namens.

Links zum Thema:

Europa und Europäertum

Masseneinwanderung ist Genozid
Die Krabbe und der Sacculina-Krebs
Flüchtlinge: Argumente und Optionen
Völkerwanderung
Amerikanischer Rabbi: „Europa muß Überflutung durch Einwanderung akzeptieren“
„Schafft die weiße Rasse ab – mit allen notwendigen Mitteln“
Die eiserne Wand
„Die Islamisierung Europas – eine gute Sache“
Den Wald sehen
Die religiösen Ursprünge des Globalismus
Der heimliche Genozid
Mit Freunden wie diesen…
Eine Lektion aus der Natur
Die schlimmste Todsünde der Political Correctness
Mein Vetter und ich gegen den europäischen Fremden

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Als bestätigende Ergänzung zum Lerner-Spectre-Video gibt es hier eines mit der Jüdin Anetta Kahane (der Gründerin der Antonio Amadeu Stiftung!):

    Der Name „Kahane“ ist natürlich eine der modernen Schreibweisen der Kohanim, die als direkte Nachfahren von Moses’ Bruder Aaron gelten. Auf Wikipedia steht dazu unter Kohanim als moderner Familienname:

    Die Schreibweise des Namens variiert in den verschiedenen Nationalsprachen, vgl. Coh(e)n, Kahane, Kohn, Cahn und Kahn. Bekannte Namensträger sind unter anderem Ethan und Joel Coen, Albert Cohen, Hermann Cohen, Leonard Cohen, Sacha Baron Cohen, Arthur Cohn, Oscar Cohn, Daniel Cohn-Bendit, Oleg Kagan, Meir Kahane, Herman Kahn, Leonid Kogan.

    https //de.wikipedia.org/wiki/Kohanim#Kohanim_als_moderner_Familienname

    Von den Kohanim wird zu bestimmten Anlässen der Aaronitische Segen gesprochen, und hier ist die dabei vorgeschriebene Finger- bzw. Handhaltung interessant, zu der es auf der Wiki-Seite zwei Bilder gibt und von der Leonard Nimoy einmal in einem Interview gesagt hatte, daß sie ihn als Jungen in der Synagoge beeindruckt und später zum Vulkaniergruß inspiriert hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: