Barroso schwört auf ein Bundes-Europa

Barroso

Manuel Barroso hat eine stärkere Union für die EU vorhergesagt.

Original: Brussels chief vow on Federal Europe, erschienen am 8. Mai 2013 im „Daily Express.“ Übersetzung: Lucifex.

 

Engere Integration der Länder der Eurozone wird zu einer „intensivierten politischen Union“ für alle 27 EU-Staaten führen, sagte der Brüsseler Chef Jose Manuel Barroso gestern voraus.

Der Präsident der Europäischen Kommission sagte voraus, dass die Entwicklung stattfinden würde, auch wenn sie heute wie „politische Science Fiction“ aussehen mag.

Er versprach, dass die Kommission vor den Europawahlen im nächsten Jahr ihre Ideen für eine EU-Vertragsänderung darlegen würde, und betonte, dass eine weitere Integration der Eurozone europaweites Handeln brauchen würde.

„Wir müssen uns daran erinnern, dass die gegenwärtige Konfiguration der Eurozone nur vorläufig ist, nachdem alle Mitgliedsstaaten außer zwei [das Vereinigte Königreich und Dänemark, die Nichtteilnahmeklauseln haben] dazu bestimmt sind, volle Mitglieder der Wirtschafts- und Währungsunion unter den Verträgen zu werden.“

Mr. Barroso beharrt darauf, dass die politische Vereinigung der EU unvermeidlich ist, aber der führende euroskeptische konservative Parlamentarier Douglas Carswell sagte letzte Nacht:

„Barroso hat Wahnvorstellungen. Es ist nun Mainstream in Britannien, die EU verlassen zu wollen. Nur Karrierepolitiker und andere Spinner glauben, dass wir von Brüssel geführt werden sollten. Als ich Barrosos Kommentare auf Twitter las, waren sie so bescheuert, dass ich dachte, das sei ein Verarschungs-Account.“

 

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: